Arnsteiner Überraschungen im Advent

Adventskalender vom 4. bis 10. Dezember 2020

Unsere Arnsteiner Geschäfte haben sich eine Vielzahl von attraktiven Angeboten ausgedacht, die auch während dieser ungewohnten Adventszeit in Arnstein möglich sind.

Am 4. Dezember  bietet die Gärtnerei Schäflein die großen Weihnachtssterne aus eigener Produktion zum Sonderpreis an. Die Geschäfte in der Grabenstraße sind trotz der großen Baustelle gut erreichbar.

Französische Leckereien bietet zum Nikolaustag das Café Stark in der Marktstraße an. Ab 12:30 bis 18 Uhr können Sie sich diese Köstlichkeiten für zu Hause mitnehmen.

Am 7. Dezember liegt im Blumenstadl Weihnachtsduft in der Luft! Hier erwartet die Kunden beim Einkauf eine kleine Überraschung! Die Geschäfte in der Grabenstraße sind trotz Baustelle erreichbar! Ein Besuch lohnt sich!

Am Schweinemarkt öffnet sich am 8. Dezember bei Schuhmode Bauer das Adventstürchen. Beim Schuhkauft gibt es von Frau Bauer ein paar Socken gratis dazu! Das Schuhhaus bietet in der Adventszeit verschiedene Aktionen an! Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Am 10. Dezember hat sich Café-Chef Matthias Stark für seine Kunden eine besondere Überraschung ausgedacht! Lassen Sie sich überraschen, was für eine kleine Köstlichkeit sie beim Einkauf erhalten.

Schauen Sie sich doch mal bei einem winterlichen Spaziergang die große Weihnachtsgrippe in Maria Sondheim an. Die Wallfahrtskirche ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

 Nutzen Sie die Arnsteiner Geschäfte für Ihre Weihnachtseinkäufe und lassen Sie sich inspirieren, was  Sie alles in unserem Werntalstädtchen kaufen und verschenken können!

Die Aktionen in den Arnsteiner Geschäften ab dem 11. Dezember finden Sie in der nächsten Ausgabe!

Leider können aufgrund des hohen Inzidenzwertes alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen wie die Stadtführungen, der Kirchenabend der Weihnachtspopsongs, die Weihnachtliche Basteltüte aus der Stadtbibliothek zu unserem großen Bedauern nicht stattfinden!

29.10.2020

Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie

_______________________________________________________________

Hier können Sie die "Corona-Ampel für Bayern" einsehen.

_______________________________________________________________

Auf der Seite www.coronavirus.bayern.de finden Sie auch alle bisher ergangenen und ggfs. zukünftig ergehenden Allgemeinverfügungen und Rechtsverordungen des Bayrischen Gesundheitsministeriums. Die oben genannten Rechtsverordnungen finden Sie hier

_________________________________________________________________

Täglich neu zusammengefasste Informationen zum Coronavirus entnehmen Sie hier

_________________________________________________________________

Notfalltelefon

Bei Fragen rund um das Thema Corona wenden Sie sich bitte an das Notfalltelefon des Gesundheitsamtes Main Spessart unter 09353 793 1490 erreichbar. (Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr, und Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr).

Die Hotline der Bayerischen Staatsregierung (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr unter 089 12 22 20) beantwortet alle Fragen rund um das Corona-Geschehen, beispielsweise gesundheitliche Themen, Ausgangsbeschränkungen, Kinderbetreuung, Schule, Soforthilfe für Kleinunternehmer und Freiberufler usw..

Für medizinische Fragen steht das Gesundheitsamt des Landkreises Main-Spessart zur Verfügung. Bei Notfällen kontaktieren Sie bitte den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (KVB) unter unter 116 117.

Die Coronavirus-Hotline des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist unter 0 91 31 – 68 08 51 01 zu erreichen.

_______________________________________________________________

Bekanntmachung

„Verordnung der Stadt Arnstein über das Verbot der Taubenfütterung“ (Taubenfütterungsverbotsverordnung – TaubenfüttVVO)

„Verordnung über das freie Umherlaufen von Kampfhunden und großen Hunden“ (AnleinVO)

„Gebührenverzeichnis zur Bestimmung der Gebührenhöhe für Verwaltungsgebühren für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) der Stadt Arnstein“

Die vom Stadtrat Arnstein am 14.09.2020 beschlossene:

„Verordnung der Stadt Arnstein über das Verbot der Taubenfütterung“             (Taubenfütterungsverbotsverordnung – TaubenfüttVVO)

„Verordnung über das freie Umherlaufen von Kampfhunden und großen Hunden“         (AnleinVO)

„Gebührenverzeichnis zur Bestimmung der Gebührenhöhe für Verwaltungsgebühren      für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) der Stadt Arnstein“

liegen ab 17.09.2020 in der Stadt Arnstein, Rathaus, Marktstraße 37, Raum: Vorzimmer, während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme für jedermann öffentlich auf.

Arnstein, 16.09.2020

STADT ARNSTEIN

Franz-Josef Sauer

Erster Bürgermeister

Die einzelnen Dokumente sind in der Rubrik Ortsrecht einzusehen

 
Sie sind hier: Stadt - Bürgerservice | Startseite