Einleiten von Mischwasser aus dem SKO Grabenstraße und dem RÜ 5 in die Wern durch die Stadt Arnstein

Die Stadt Arnstein beabsichtigt im Rahmen des Ausbaus der Grabenstraße die Errichtung eines Stauraumkanals mit obenliegender Entlastung im Einmündungsbereich Würzburger Straße zu errichten. In diesem Zuge sind Umbauarbeiten am bestehenden RÜ 5 erforderlich. Das Abwasser aus den beiden Entlastungsanlagen soll in die Wern eingeleitet werden. Der Stauraumkanal mit Beckenüberlauf liegt im 60-m-Bereich der Wern. Im Zuge dieses wasserrechtlichen Verfahrens, werden die Planunterlagen gemäß der unten stehenden Bekanntmachung öffentlich ausgelegt.

Allgemein

Bekanntmachung

Erläuterungen

Kostenberechnung

Arnstein-Kostenberechnung REWAS

Arnstein-Kostenberechnung

Pläne

1 Übersichtslageplan

2.1 Hydraulik Bestand Nord

2.2  Hydraulik Bestand West

2.3  Hydraulik Bestand Ost

3.1 Lageplan Bestand Grabenstraße Teil West

3.2  Lageplan Bestand Grabenstraße Teil Mitte

3.3  Lageplan Bestand Grabenstraße Teil Ost

5.1 Lageplan Entwurfsplanung Teil West

5.2 Lageplan Entwurfsplanung Teil Mitte

5.5 Lageplan Entwurfsplanung Teil Ost

6 Lageplan Schmutzfrachtberechnung

7.1 Bauwerk Umbau RÜ5 Arnstein

7.2 Bauwerk Neuer BÜ Marktstraße

7.3 Bauwerk Newuer Drosselschacht

7.4 Bauwerksplan Ablauf Schlegel

Hydraulische Berechnungen

1 Stammdaten Entwurfsplanung

2 Ergebnissdatei Bestandsüberrechnung

3 Ergebnissdatei Entwurfsplanung

4 Ergebniss ZEBEV östlicher Bereich bis RÜ 5

5 Ergebniss ZEBEV östlicher Bereich von RÜ 5 bis BÜ Grabenstraße

6 Ergebniss ZEBEV Grabenstraße von Schacht A140.80 bis Schacht A730

Schmutzfrachtberechnungen

RL 00 Binsbach Bestand

Binsbach-Bestand

Binsbach-Bestand-FZB

RL 01 Binsbach optimiert

Binsbach-Optimiert

RL 02 Bestand Gesamtsystem

SB-Arn20-52-Bestand ohne Optimierung FZB

SB-Arn20-52-Bestand ohne Optimierung

RL 03 Planung

SB-Arn2020-52-Planung FZB

SB-Arn2020-52-Planung

 

 

 
Sie sind hier: Stadt - Bürgerservice | Rathaus, Verwaltung | Öffentliche Bekanntmachungen | Einleiten von Mischwasser aus dem SKO Grabenstraße und dem RÜ 5 in die Wern durch die Stadt Arnstein