Stadt Arnstein Ufr. - Mittwoch, 23. Januar 2019
Druckversion der Seite: Bürgermeisterwahl 2019
URL: arnstein.de/stadt-buergerservice/rathaus-verwaltung/buergermeister/buergermeisterwahl-2019/

Bürgermeisterwahl 2019

Die berufsmäßige erste Bürgermeisterin der Stadt Arnstein, Frau Anna Stolz, wurde als Abgeordnete in den Bayerischen Landtag gewählt. Sie hat das Mandat angenommen. Der erste Zusammentritt des neuen Landtags war am 05.11.2018. Wird ein berufsmäßiger kommunaler Wahlbeamter in den Bayerischen Landtag gewählt, scheidet er aus seinem kommunalen Wahlamt aus. Gemäß Art. 44 Abs. 1 GLKrWG hat deshalb das Landratsamt als Rechtsaufsichtsbehörde einen Termin für eine Bürgermeisterneuwahl festzusetzen, die möglichst innerhalb von drei Monaten nach Beendigung der Amtszeit stattfinden soll.

Das Landratsamt Main-Spessart hat daher den Termin für die Neuwahl des berufsmäßigen ersten Bürgermeisters der Stadt Arnstein auf den 10. Februar 2019 festgesetzt.

Gemäß Art. 46 Abs. 1 GLKrWG findet eine etwaige Stichwahl am 24. Februar 2019 statt.


Wahlbekanntmachung - Einreichung von Wahlvorschlägen

Bekanntmachung Unterstützungslisten

Bekanntmachung Sitzung Wahlausschuss - Beschlussfassung eingereichter Wahlvorschläge

Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des 1. Bürgermeister am Sonntag, 10.02.2019

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Bekanntmachung über die Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen

 

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung ist möglich in der Zeit vom 10.01.2019 07:00 Uhr bis 05.02.2019 23:00 Uhr, bei Selbstabholung im Wahlamt zusätzlich bis 07.02.2019 23:00 Uhr.

Hier können Sie die Briefwahlunterlagen online bestellen

Wichtger Hinweis:

Beim Volksbegehren "Rettet die Bienen" ist keine Briefwahl möglich!

Mit einem Eintragungschein können Sie sich in einer anderen Gemeinde in Bayern eintragen.