Amtliche Mitteilungen

____________________________________________________________________________________________________

2019

____________________________________________________________________________________________________

vom 18.01.2019

 

Bekanntmachung der Wahl des 2. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Büchold

Am 03.02.2019 um 19.00 Uhr findet im Feuerwehrhaus/Dorfgemeinschaftshaus Büchold die Jahreshauptversammlung mit der Wahl des 2. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Büchold statt.

Hierzu sind alle Feuerwehrdienstleistenden eingeladen

Der Feuerwehrkommandant wird von den feuerwehrdienstleistenden Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr einschließlich der hauptberuflichen Kräfte und der Feuerwehranwärter, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, aus ihrer Mitte auf sechs Jahre in geheimer Wahl mittels Stimmzettel gewählt.

Feuerwehrkommandant kann nur werden, wer nach Vollendung des 18. Lebensjahres mindestens vier Jahre in einer Feuerwehr Dienst geleistet und die vorgeschriebenen Lehrgänge mit Erfolg besucht hat. Ausnahmsweise genügt es, wenn den Umständen nach anzunehmen ist, dass der Betreffende solche Lehrgänge in angemessener Frist mit Erfolg besuchen wird.

Jeder Wahlberechtigte hat eine Stimme. Stellvertretung ist nicht zulässig.

 

____________________________________________________________________________________________________

Versammlung der Jagdgenossenschaft Schwebenried,

am Freitag, den 01.02.2019

Am Freitag, 01. Februar 2019 um 19.30 Uhr findet im Pfarrheim in Schwebenried eine Versammlung der Jagdgenossenschaft Schwebenried statt, zu der hiermit alle Jagdgenossen ordnungsgemäß eingeladen werden.

Tagesordnung

1.      Begrüßung

2.      Verlesung des Protokolls aus der Versammlung 2018

3.      Bericht des 1. Vorstandes

4.      Kassenbericht

5.      Entlastung Kassier u. Vorstandschaft

6.      Verwendung des Jagdpachtschillings (Reinertrag)

7.      Wegebau

8.      Neuwahlen der Vorstandschaft

9.      Verschiedenes

10.  Wünsche und Anträge

Bei der Beschlussfassung der Jagdgenossenschaft kann sich jeder Jagdgenosse durch seinen Ehegatten, durch einen volljährigen Verwandten gerader Linie, durch eine in seinem Dienst ständig beschäftigte volljährige Person oder durch einen bevollmächtigten volljährigen, derselben Jagdgenossenschaft angehörenden Jagdgenossen vertreten lassen. Für die Erteilung der Vollmacht an einen Jagdgenossen ist die schriftliche Form erforderlich. Ein bevollmächtigter Vertreter darf höchstens einen Jagdgenossen vertreten. Für juristische Personen handeln ihre verfassungsmäßigen Organe oder deren Beauftragte.

Miteigentümer und Gesamthandseigentümer haben nur eine Stimme und können ihr Stimmrecht nur einheitliche ausüben, wobei der abstimmende Miteigentümer oder Gesamthandseigentümer als Vertreter des oder der anderen gilt. Dies schließt aber nicht aus, dass jeder Miteigentümer oder Gesamthandseigentümer unabhängig von der Frage, wer das Stimmrecht für die Miteigentümer oder Gesamthandseigentümer ausübt, von einem anderen Jagdgenossen bevollmächtigt werden kann, für ihn das Stimmrecht auszuüben.

Arnstein-Schwebenried, den 10.01.2019

Gerold Rudloff

Jagdvorsteher

____________________________________________________________________________________________________

Sprechtag der Musikschule

Der Sprechtag der Musikschule findet am

Dienstag, 22. Januar 2018 von 9 bis 12 Uhr

im Zehnthäusl (Tel. 09363/99961) statt.

 

Sprechtag der Forstdienststelle

Der Sprechtag der Forstdienststelle findet am Mittwoch, 23. Januar 2019

von 13.00 bis 16.00 Uhr im Schwesternhaus (Tel. 09363/801-87) statt.

 

Sprechtag der AOK Karlstadt

Der Sprechtag der AOK Karlstadt findet am

Donnerstag, 24. Januar  2019 von 14 bis 15 Uhr im Rathaus statt.

Nach 15 Uhr sind Termine auf Anfrage möglich. Nähere Informationen gibt es bei AOK-Berater Jürgen Kurpanek, Tel: 09353/9714-11.

 

Bürgersprechstunde im Rathaus

Die nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, 24. Januar 2019 von

16.00 – 18.00 Uhr im Rathaus statt.

 

Beratungsdienst für pflegende Angehörige

Arnstein, Schwesternhaus

am Donnerstag, 24.01.2019, 9 -12.00 Uhr

Beratung durch Frau Sebold

Caritasverband für den Landkreis Main-Spessart e.V.

Terminvereinbarung: (0 93 52) 84 31 18

 

Öffnungszeiten Wertstoffhof und Grüngutabgabe

Mittwoch 15.00 – 17.00 Uhr

Freitag 15.00 – 17.00 Uhr

Samstag 10.00 – 12.00 Uhr

 

Stadtbibliothek geöffnet:

Dienstag von 14 bis 17 Uhr

Mittwoch von 14 bis 19 Uhr

Donnerstag von 10 bis 14 Uhr

Freitag von 10 bis 16 Uhr

 

Sucht- und Drogenberatung

Caritas-Sozialstation St. Sebastian/Karlstadt,

Glauberstraße 30

einmal wöchentlich am Dienstag

Beratung durch Frau Fleckenstein,

Psychologische Beratungsstelle für

Sucht- und Drogenprobleme in Lohr

Terminvereinbarung: Tel. (0 93 52) 84 31-21

 

Ehrenamtliche Seniorenberatung

Beratung durch ehrenamtliche Mitarbeiter des

Caritasverbandes Landkreis Main-Spessart und des

Kath. Senioren-Forums; bitte Termine vereinbaren

unter (0 93 52) 84 31-00

 

Caritas-Sozialstation St. Nikolaus e.V.

Cancale-Platz 4, 97450 Arnstein

Tel. 09363/99055, Fax 09363/99054

Sprechstunden:

Montag bis Freitag: 12 bis 13 Uhr

Niederschwellige Betreuung jeden Dienstag von 13 bis 17 Uhr

____________________________________________________________________________________________________

 
Sie sind hier: Stadt - Bürgerservice | Rathaus, Verwaltung | Amtliche Mitteilungen