Zahlen, Daten, Fakten

Die Stadt Arnstein hat ca. 8.100 Einwohner, die in 12 Ortsteilen leben, der Kernort Arnstein hat ca. 3100 Einwohner.
Die Fläche der Stadt Arnstein beträgt 112 qkm.

Genügend abgesetzt von den Oberzentren Würzburg und Schweinfurt, um ein eigengewichtiges, städtisches Leben zu entwickeln, bieten die günstigen Verkehrswege den Anschluss an die kulturellen und wirtschaftlichen Schwerpunkte.

Mit der Erschließung neuer Wohn- und Gewerbeflächen, mit der Anlage von Freizeit- und Erholungseinrichtungen hat sich die ehemalige Amtsstadt zu einem modernen und attraktiven Zentrum für die Bevölkerung des Nahbereichs entwickelt.

Schulen: Neben Realschule, Mittel- und Grundschule im modernen Schulzentrum mit Doppelturnhalle, Schwimmhalle und Sauna, ergänzen ein neu errichteter 5gruppiger Kindergarten in Arnstein sowie Kindergärten in Gänheim, Schwebenried, Büchold, Müdesheim und Binsfeld die Einrichtung im vorschulischen Bereich. 

Stadthalle und die neueingerichtete Stadtbibliothek im historischen Balleshaus steht allen Bürgern offen.

Seit 1997 besteht der zur Gartenschau errichtete Naturbadesee mit Seeterasse und Spielwiesen.

Erholungssuchende finden rund um Arnstein Einrichtungen wie Hallenbad, Naturbadesee mit Seeterrasse, Tennishalle und -plätze, Reitsportanlagen, eine Motorsportgelände, sowie eine Schießanlage, gut ausgebaute Rad- und Wanderwege sowie ein reichhaltiges, gastronomisches Angebot. Eine, auf die heimische Küche ausgerichtete Gastronomie, lädt zum ausgedehnten Menü oder zur deftigen Brotzeit ein. Bundesweit prämierte Schnäpse werden ebenso angeboten, wie der beliebte Apfelmost.

Die zentrale, verkehrsgünstige Lage im Feriengebiet "Fränkisches Weinland" ist ein idealer Standort für Kurzausflüge z.B. nach Bad Kissingen, Bamberg, Würzburg, in die Rhön, in den Spessart und auch in den Steigerwald.

Arnstein ist durch die 10 km entfernte Anschlussstelle Werneck/Schweinfurt an die A7 angebunden.
Die Autobahnen A3 und die A81 sind über die 12km entfernt liegende Anschlussstelle Gramschatzer Wald und über das Biebelrieder Dreieck zu erreichen.
Die Städte Würzburg und Schweinfurt liegen ca. 24 km entfernt, Karlstadt ca.22 km und Bad Kissingen befindet sich ca. 35 km nordöstlich. Alle Städte sind in längstens 30 Autominuten zu erreichen.
Die Struktur dieser Großgemeinde ist landschaftlich geprägt; sie liegt am Rande des Gramschatzer Waldes, also in einer landschaftlich reizvollen Lage.

______________________________________________________________________________________________

Einwohnerzahlen (Hauptwohnsitze) zum 31.12.2016

Arnstein                      2.998

Altbessingen                 359

Binsbach                       334

Binsfeld                         371

Büchold                         717

Gänheim                        787

Halsheim                       252

Heugrumbach                502

Müdesheim                    393

Neubessingen                137

Reuchelheim                  423

Schwebenried                815

________________________

Gesamt                        8.088

 
Sie sind hier: Stadt - Bürgerservice | Stadtportrait | Zahlen, Daten, Fakten