Heugrumbach

Bild Volker Müllerklein

Unmittelbar westlich an die Stadt Arnstein schließt sich Heugrumbach an.

Das Dorf wurde 848 erstmals erwähnt. Grabfunde weisen auf Besiedlungen um Heugrumbach schon in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten hin.

Im Bauernkrieg wurde der Ort von den Aufständischen eingenommen, im 30-jährigen Krieg mußten viele Fronarbeiten geleistet werden.

Heugrumbach wuchs durch die Erschließung neuer Baugebiete nach dem Krieg mit der Vorstadt Bettendorf zusammen.

Am 1. Juli 1974 wurde es im Rahmen der Gemeindegebietsreform zum Ortsteil von Arnstein.

Heugrumbach hat ca. 520 Einwohner.

Durch die Ansiedlung mittelständischer Betriebe konnte ein Gewerbegebiet entstehen. Das dörfliche Leben wurde jedoch gewahrt.

 
Sie sind hier: Stadt - Bürgerservice | Stadtportrait | Arnstein mit Stadtteilen | Heugrumbach