Balleshaus

 

Im Jahr 1725 von dem Tuchhändler Georg Roth errichtet (Familienwappen an der Rokokofassade), diente das Gebäude mehr als zwei Jahrhunderte als Wohnhaus, zuletzt drei Generationen im Besitz der Familie Balles.

Nach dem Erwerb durch die Stadt und erfolgter Renovierung im Jahr 1987 beherbergt das Gebäude heute die Stadtbibliothek.

Marktstraße 18, Arnstein

 
Sie sind hier: Freizeit - Tourismus | Sehenswürdigkeiten | Balleshaus