Ingeborg Purucker

Gesang, Stimmbildung, Singkreis

 

 

Ingeborg Purucker studierte Musik mit den Hauptfächern Klavier und Gesang an der Universität Bayreuth und legte ihre Prüfungen als Konzertsängerin und Gesangspädagogin am Hermann-Zilcher-Konservatorium in Würzburg erfolgreich ab.

Sie studierte weiter bei Prof. Herbert Roth und war längere Zeit Mitglied der Würzburger Vocal-Solisten. Während des Studiums sang sie im Extrachor der Bayreuther Festspiele.

Ihre Konzerttätigkeit führte sie nach Würzburg und Umgebung, München, Bayreuth, Augsburg und Innsbruck. Sie leitet außerdem den Ökumenischen Kirchenchor in Thüngen. Seit 1991 unterrichtet sie an der Musikschule Arnstein, zunächst die Fächer MFE und Kinderchor, und seit Mitte der 90er Jahre Gesang, Stimmbildung und bis 2009 Jugendchor.

 

 

 

Innerhalb von neun Jahren initiierte und organisierte sie fünf große fächerübergreifende Projekte an der Musikschule, bei denen der dafür eigens gegründete vierstimmige Projektchor mit Jugendchor, Solisten der eigenen Gesangsklasse und weiteren Instrumentalisten der Musikschule Arnstein zusammenwirkten.

Seit drei Jahren unterrichtet sie einen Tag in der Woche ihre Schüler in Thüngen als Außenstelle der Musikschule Arnstein. Dort leitet sie ebenso wie in Arnstein auch wieder einen kleinen Kinderchor.

Anfang dieses Schuljahrs gründete sie den Arnsteiner Singkreis, der bekannte Lieder und Melodien mehrstimmig einstudiert und damit seine Zuhörer bei passenden Gelegenheiten erfreut.

 
Sie sind hier: Bildung - Soziales | Musikschule | Musikschulteam | Ingeborg Purucker